Hausmittel gegen Pickel auf der Glatze

Ratgeber Gesundheit | Nicht nur Teenager leiden unter Hautproblemen… Die Glatze liegt im Trend, die kurz geschorenen oder glatten Köpfe werden immer beliebter und immer mehr Männer entscheiden sich aus vielfältigen Gründen dafür. Ob aus modischen Zwecken oder um den Haarausfall zu kaschieren. Der elegant und sexy wirkende Kahlschlag benötigt jedoch mehr Pflege als auf den ersten Blick gedacht.

Durch regelmäßige Rasuren ist die Kopfhaut schnell gereizt und rötend. Zudem können Haut Irritationen oder Pickel auftreten, mit richtiger Pflege und Schutz kann diesen entgegen gewirkt werden. Nach dem Rasieren gilt Regelmäßiges eincremen, um trockene Haut zu vermeiden und die Kopfhaut zu unterstützen.

Sicherlich hat die Kosmetikindustrie tausende Tipps und Produkte zur Verfügung – sie müssen ja verkauft werden. Aber es geht viel einfacher.
Die Hausmittel gegen Pickel auf der Glatze:

1. Direkt nach der Rasur oder dem Schneiden – Kokosöl zum Haut beruhigen
2. Keine Lotion, kein Shampoo oder Duschbad zum Kopfwaschen, sondern …
3. Verwenden Sanddornseife auf reiner Naturbasis ohne Konservierungsstoffe

Sanddorn, das Kraftpaket der Natur, hat mittlerweile auch in der Kosmetik- und Wellnessbranche eingeschlagen: sowohl Fruchtfleisch als auch Kern des Sanddorns werden zur Herstellung von wohltuenden Präparaten genutzt.

Die Beeren enthalten Antioxidantien und ungesättigte Fettsäuren – Vorzüge, die sie zu einem begehrten Produktgrundstoff machen. Außerdem wird das rotgoldene, aus dem Fruchtfleisch und den Kernen gewonnene Öl durch seine lipid-ähnliche Struktur besonders gut von der Haut aufgenommen, es unterstützt so die Regenerationsfähigkeit und Vitalität der Haut.

Sanddornseife & Kokosöl testen ! Anti-Stress-FigurKur ohne Zuzahlung

Ratgeber Gesundheit

Auf der Kopfhaut bilden sich gerade im Winter häufig trockene und schuppige Stellen. Begünstigt wird dies durch Kälte und trockene Heizungsluft. Bei dem täglichem Waschen mit der Sanddornseife kann dies nicht passieren, da die Sanddorn Naturseife rückfettend ist.

Bei Lotion, kein Shampoo oder Duschbad dagegen trocknet Ihre Kopfhaut erst aus und im zweiten Schritt entsteht dadurch eine zu hohe Talgproduktion. Wird dann der Ausführgang einer Pore durch mikroskopisch kleine Hautschuppen, die sich bei jedem täglich bildet, verstopft, kann Talg nicht mehr abfließen und bildet einen Pfropf, der die Pore verstopft – fertig ist der Pickel auf dem Kopf!

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness