Ratgeber Gesundheit | Bier. Flüssiges Brot …

Ratgeber Gesundheit | Das deutsche Bier unterliegt dem Reinheitsgebot von 1516 das der bayrische Herzog Wilhelm der IV verkündigte. Bis zum heutigen Tag hat dieses Gesetz seine Gültigkeit und ist dass älteste Lebensmittelgesetzt in der Geschichte, so weit bekannt ist.

Raus aus dem Hamsterrad ! Endlich frei

Ratgeber-Gesundheit

Wie gesund ist Bier?

Bier wurde schon vor Jahrhunderten als „Flüssiges Brot“ bezeichnet. Bier ist, in Maßen getrunken, gesund und kalorienarm. Auf 100 ml Bier kommen 45 kcal. Hefe, Hopfen und Malz bringen reichlich Vitamine und Mineralstoffe ins Bier, die allgemein günstig auf die Gesundheit wirken. Sie regen den Fettstoffwechsel an, beeinflussen die Blutgerinnung, regulieren Blutdruck und Zuckerstoffwechsel. Bier ist ein natriumarmes Getränk, das gut bei Bluthochdruck und Ödemen ist. Das Kalium im Bier hilft, den Blutdruck zu senken, das viele Magnesium beugt Herzerkrankungen, Gallen- und Harnsteinen vor. Der Hopfen beschert dem Bier eine Menge Antioxidanzien, die Alterserscheinungen wie Demenz vorbeugen und Krebs bekämpfen.

Als maximale risikofreie Menge täglich gelten 0,75 1 für Männer und 0,5 1 bei Frauen.

Die besten Ernährungsberater Deiner Stadt | Ratgeber Krankenkasse

Ratgeber Gesundheit

 

Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Fitness suchen

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness