Ratgeber Gesundheit | Schlank ohne Hungern

Ratgeber Gesundheit |  In nur sechs Wochen um zwei Kleidergrößen schlanker werden mit dem neuen Besteseller des Starautors und Diät-Gurus Dr. Ian K. Smith. Das praktische Diät-Programm eignet sich sowohl für zu Hause, als auch zum Abnehmen für unterwegs und das, ohne zu hungern. Zusätzlich zum sechswöchigen Diätplan bietet es Rezepte für Snacks, Smoothies, Protein-Shakes sowie Suppen und Eintöpfe. Der Diät-Bestseller aus New York …Ratgeber-Gesundheit-Bücher

Das Buch 2 Kleidergrößen schlanker ohne Hungern … Kostenlose Lieferung !

Die Alternative zu Diäten. Ernährung erfolgreich umstellen

Du willst effektiv abnehmen ohne Jojoeffekt? Dann ist es wichtig, dass du keine Diät machst. Kein Low Carb, Schlank im Schlaf, Paleo oder Steinzeitdiät. Um nicht nur kurzzeitige Erfolge zu sehen ist eine Ernährungsumstellung unausweichlich.

FigurKur
Fakt ist:   Die eine Super-Diät, die bei allen wirkt und das möglichst schnell, gibt es nicht! Ausschlaggebend und einzig dauerhaft erfolgversprechend ist, das Essverhalten zu ändern. Und das geht nur, wenn man die persönlichen Essgewohnheiten berücksichtigt.

Ratgeber Krankenkasse … Stoffwechselkur zum Nulltarif

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

 

Ratgeber Gesundheit | Partnerprogramm Naturkosmetik

Ratgeber Gesundheit | Industrielle Kosmetikprodukte werden heute im Überfluss angeboten. Die Auswahl ist groß und somit erheblich erschwert. Das Problem bei den Cremes, Lotionen, Shampoos und Co, die wir in Supermärkten und Drogerien finden, liegt an der für den Laien kaum verständlichen Deklaration. Auch Kosmetikartikel, die auf den ersten Blick als natürlich ausgelobt wurden, sind häufig gar nicht so “natürlich”. Beratung tut also not. Sehr sogar!BadepralinenSo kommen Sie kostenlos an ein Set Badepralinen

Partnerprogramm Naturkosmetik

Immer mehr Frauen greifen zu ausgewählten Bio-Produkten, um ihren Körper und ihr Gesicht zu pflegen. Bio ist klar im Trend, ein Abbruch der Bio-Kosmetik-Welle ist nicht in Sicht. Kein Wunder, denn unsere Haut liebt es, mit natürlichen Rohstoffen sanft gepflegt zu werden.

Wenn Sie selbst Naturkosmetikaffin sind und gern anderen Frauen helfen, Gutes für ihre Haut zu tun, dann möchten wir gern mit Ihnen zusammen arbeiten. Sie profitieren von…

1. Guter Verdienst           2. Freie Zeiteinteilung              3. Firmenfahrzeug

ratgeber-gesundheit-partnerprogramm-naturkosmetik
Sie müssen bei uns nichts verkaufen

Uns ist wichtig aufzuklären, denn nicht überall, wo Bio draufsteht, ist auch wirklich Bio drin. Denn „echte“ Bio-Pflege zeichnet sich durch zwei Pluspunkte aus: Durch erlesene Rohstoffe ist diese Kosmetik besser verträglich für unsere Haut als herkömmliche Produkte – gleichzeitig ist sie umweltfreundlicher. Ihre Aufgabe ist es zum einen interessierte Frauen mit Naturkosmetik bekannt zu machen und Gutscheine weiterzugeben, damit ausgiebig getestet werden kann.Partnerprogramm NaturkosmetikDie Hauptaufgabe aber besteht in der Betreuung der registrierten Kunden bei Beratung zu den einzelnen Produkten, bei der Hilfe zu Onlinebestellungen und dem organisieren von Produkt- und Informationsveranstaltungen sowie Kursabende wie Seifensiedekurs, Badepralinenkurs oder Cremekurse. Dafür werden alle Mitarbeiter und Partner von uns mit einem Tablet ausgerüstet um jederzeit und an jedem Ort den Kunden umfassend betreuen zu können.

Partnerprogramm Naturkosmetik. Wer kann sich bewerben ?

Kurze Frage, kurze Antwort: Jeder. Ganz gleich ob Sie nur 100 Euro dazu verdienen möchten oder 450 Euro – Sie können arbeiten wann , so oft und soviel oder wenig Sie mögen. Auch das Alter spielt keine Rolle, wobei der größte Beratungsbedarf bei Naturkosmetik gewöhnlich bei 40plus liegt. Auch Vorkenntnisse sind nicht vonnöten. Wir arbeiten Sie gern individuell ein.

Melden Sie sich kostenlos an und wir informieren Sie gern näher…
Partnerprogramm Naturkosmetik |  Jetzt kostenlos Infos anfordern

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Name und Vorname (Pflichtfeld)

Ich habe Interesse am Partnerprogramm Naturkosmetik

captcha

Partnerprogramm-Naturkosmetik

Ratgeber Gesundheit | Medizin muss bitter sein

Ratgeber Gesundheit | Ein Sprichwort lautet: Gute Medizin muss bitter schmecken. Tatsache ist, dass heute wirklich nur noch Medizin überhaupt bitter schmeckt. Denn die Lebensmittelindustrie prägte den menschlichen Geschmackssinn auf süß, sauer, scharf und salzig. Alles, was aus der Natur heraus einst bitter schmeckte, wurde über die Jahre hinweg aus Gemüse und Salaten herausgezüchtet.

Gerstengras senkt Cholesterinspiegel

Ratgeber-Gesundheit-Hausmittel

Bitterstoffe fördern Verdauung … Die ursprüngliche Ernährung des Menschen umfasste aber auch eine Vielzahl bitterstoffhaltiger Gemüse- oder Salatsorten. Schließlich fördern Bitterstoffe den gesamten Verdauungsprozess und können so dazu wesentlich beitragen, dass Nähr- und Vitalstoffe optimal resorbiert werden. Somit haben gerade die ungeliebten Bitterstoffe eine ganz herausragende Wirkung auf unser Wohlbefinden. Es ist zu vermuten, dass die fast vollständige Abwesenheit von Bitterstoffen in der modernen Ernährung zu vielen weit verbreiteten Gesundheitsbeschwerden beiträgt.

Ratgeber Gesundheit | Vitamin B17. Eine Welt ohne Krebs

Bitterstoffmangel. Grundursache vieler Krankheiten … Eine mangelhafte Verdauung ist gleichzeitig auch die Grundursache vieler Krankheiten. Arbeitet unser Verdauungssystem nur schleppend, so kann sich dies zunächst durch Symptome wie Sodbrennen und Blähungen bemerkbar machen. Längerfristig kann es zu chronischen Magenproblemen führen, zu Leber- und Gallenbeschwerden und Bauchspeicheldrüsen-Fehlsekretionen. Durch ein ungenügend arbeitendes Verdauungssystem können einerseits Nährstoffe aus dem Darm nicht in ausreichender Menge aufgenommen werden, andererseits Giftstoffe aus dem Körper nicht in ausreichender Art und Weise abgegeben werden. Als Folge daraus können Allergien und Autoimmunkrankheiten entstehen oder Giftstoffe lagern sich im Körper, beispielsweise in den Gelenken ab.

Entgiftung des Körpers … Durch Zufuhr von Bitterstoffen wird die Verdauung auf natürliche Weise geregelt. Auch wenn es anfangs ein wenig Überwindung kostet, den bitteren Stoff auf der Zunge zu schmecken, sollten wir an unseren Körper denken. Denn der Bitterstoff entfaltet unmittelbar seine Wirkung im gleichen Moment. Es folgt eine Stimulation des Magens, der Leber, der Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse, die durch die Anregung des bitteren Stoffs ihre Enzyme freigeben. Essenzielle Körperflüssigkeiten wie Magensäfte, Gallenflüssigkeit und Insulin werden produziert. Die Leber nimmt ihre Entgiftungsfunktion vermehrt wahr. Außerdem können Bitterstoffe pathologische Keime bekämpfen. Manche Bitterstoffe wirken auch fiebersenkend.

FigurKur. Natürlich entgiften mit Kokosöl

Abnehmen durch Bitterstoffe … Schließlich noch ein weiteres Argument für die Verwendung von Bitterstoffen: Heißhungerattacken und Zuckersucht können unter Einsatz von Bitterstoffen überwunden werden. Isst man bei Lust auf Süßes Bitterstoffe, verliert sich der Heißhunger. Der bittere Geschmack regt die Produktion des Magensaftes an. Das Ergebnis ist eine schnellere und bessere Verdauung. Mit einsetzender Verdauung nimmt das Hungergefühl ab. Somit kann die Zufuhr von Bitterstoffen auch bei einer Diät überaus hilfreich sein. Gerade Menschen, die eine zuckerreiche und somit süße Ernährung gewohnt sind, verspüren oft eine besonders große Abneigung gegenüber Bitterstoffen. Für Heilpraktikerin Birgit Cäsar-Preller aus Rüdesheim geradezu ein Zeichen, dass gerade eben diese Menschen die Bitterstoffe dringend benötigen. Ein Trost gegen die anfängliche Abneigung sollte sein, dass sich der Organismus genauso an bitter gewöhnen kann, wie er jahrelang an süß, salzig, scharf oder sauer gewöhnt worden ist. Viele Menschen fangen irgendwann sogar an, bitter genauso zu vermissen, wie süß. Spätestens dann, wenn das Wohlgefühl, das Bitterstoffe bringen können, verspürt wird, ist meist die Abscheu besiegt.

Kokosöl gegen Übergewicht … Gesund abnehmen

Bitterstoffe einnehmen … Aber wie können wir die wichtigen Bitterstoffe wieder in unsere Nahrung integrieren? Es gibt die Möglichkeit, entweder Kräuter, in denen oft eine hohe Dosis an Bitterstoffen enthalten ist, frisch zu kaufen oder anzupflanzen. Ist dies zu umständlich, kann man auch eine Fertigmischung als Kräuterbitter in gepresster oder pulverisierter Form kaufen. Hierbei sind oft folgende Kräuter verwendet worden: Wermut, Schafgarbe, Wacholder, Fenchel, Anis, Kümmel, Bibernelle, Artischocken, Enzianwurz.

Übrigens … Am wirkungsvollsten ist es, die Bitterstoffe mindestens einmal täglich zu sich zu nehmen. Die gewünschten positiven Ergebnisse, zum Beispiel durch eine gesteigerte Antriebskraft, stellen sich in der Regel innerhalb weniger Wochen ein.

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

 

Ratgeber Gesundheit | Was sind Anti-Oxidantien

Ratgeber Gesundheit | Professor Froböse erklärt, was Anti-Oxidantien sind und wie sie wirken. Anti-Oxidantien bedeutet „gegen oxidativen Stress“, sie fangen den Stress ein den jeder im menschlichen Körper hat. Es ist ein alltägliches Problem, dem Ihr mit der richtigen Ernährung allerdings gegenwirken können. Viel Spaß mit dem Gesundheitsvideo „Anti-Oxidantien – Rote Beeren und Nüsse als Geheimwaffe“!

Ratgeber Gesundheit | Anti-Oxidantien

Wenn Sie wissen wollen, ob Sie bei Q10 sowie Vitaminen oder Vitalstoffen ein Defizit haben … Nutzen Sie die 100% Kostenübernahme der Vitalanalyse. Ihre persönlichen Ratgeber Krankenkasse Vitalanalyse im Wert von 120, € ist deshalb für Sie kostenfrei. Über Ratgeber Gesundheit als Netzwerkpartner der Gesundheitsförderung können Sie Vitamine und Vitalstoffe im Wert von bis zu 500,- Euro pro Jahr kostenlos erwerben.

Und so gehts … Ratgeber Krankenkasse als Träger des FigurKur@Work Programmes vernetzt bei dem GesundheitsGutschein die einzelnen Partner und zwar die anspruchsberechtigten Mitarbeiter, die teilnehmenden klein und mittelständigen Firmen (KMU) sowie die Partner aus dem Gesundheits- und Wellnessbereich.

Jetzt Informationen zum GesundheitsGutschein anfordern …

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir | Gratis für Dich | ichdirdumir | Abnehmen | Entgiften | 50plus

 Kundenmagazin Gesundheit

Massage mit Aloe Vera entgiftet und steigert Stoffwechsel

Ratgeber Gesundheit Ratgeber Gesundheit | Der wohl bekannteste Einsatzzweck von Aloe Vera, die Regeneration der Haut ist Grundlage der Aloe Vera Massage. Diese sanfte Massage hat ihren Ursprung in der Thai-Ölmassage. Allerdings wird zusätzlich zum Massageöl wohltuende und kühlende reine Aloe Vera benutzt. Diese Massage sorgt unter anderem dafür, dass Ihrer Haut viel Feuchtigkeit und Pflege zugeführt wird und Ihre strapazierte Haut Linderung bekommt.

Aloe Vera wirkt Entzündung hemmend, Durchblutung fördernd, Feuchtigkeit spendend, Haut pflegend und Zell regenerierend.

Aloe Vera Massage entgiftet !

Durch die Anwendung mit hochwertigen Aloe-Vera-Frischgel aus kontrolliertem Anbau und naturreinem Kokosöl wird die Haut engiftet, gepflegt, gestrafft, geglättet und erhält einen seidigen Glanz. Diese einzigartige Massage wird speziell an Rücken, Po und Oberschenkel ausgeführt, wobei durch Reiben, Ziehen und den ansteigenden Druck einen starke Durchblutung der Haut erfolgt und sich dadurch auch die Blutzirkulation verbessert. Der Stoffwechsel wird gesteigert und der Abtransport von Schlackenstoffen aus dem Bindegewebe wird beschleunigt. Dadurch kann eine Entgiftung des Körpers erfolgen. Empfindliche Haut wird beruhigt und Sie spüren ein besonderes Gefühl von Leichtigkeit.

Ratgeber Krankenkasse … Stoffwechselkur zum Nulltarif

Natürlich entgiften ... Aloe Vera Massage

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

 

 

Gesundheit & Wellness | Freie Autoren gesucht

Ratgeber Gesundheit | Freie Autoren zu Gesundheit und Wellness gesucht …

Werden Sie Teil des Netzwerks der freien Autoren von Ratgeber Gesundheit. Bewerben Sie sich noch heute. Gemeinsam mit über 200 anderen freien Autoren erreichen Sie auf Ratgeber Gesundheit Hunderttausende von Lesern – mit Themen, die Ihnen wichtig sind.

Voraussetzung: Sattelfest im jeweiligen Thema & flotte Schreibe.

Magazin. Ratgeber Gesundheit

Entscheiden Sie selbst, worüber Sie schreiben. In unseren Ressorts stehen Ihnen fast 1.000 Themen zur Verfügung. Unsere Redakteure unterstützen Sie mit Tipps für den Online-Journalismus. Inhalt und Qualität werden bei Ratgeber Gesundheit groß geschrieben.

Für 99 Euro in 4 Wochen auf Google Seite 1 ! Gesundheit & Wellness Webseiten

Bewerben Sie sich mit einem Probeartikel und unsere Redaktion wird sich bei Ihnen umgehend per E-Mail melden. Wir freuen uns auf Sie …

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Gleichzeitig bewerben als Freier Autor (Bitte Haken setzen)

Bild 1 | Format: jpg gif png

Bild 2 | Format: jpg gif png

Eigenes Youtube Video über Ratgeber Gesundheit bewerben

Titel des Artikels (Pflichtfeld)

Ihr Artikel (Nutzungsrechte werden vollständig und unwiderruflich eingeräumt)

captcha

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness