Ratgeber Gesundheit | Soforthilfe gegen Schulterschmerzen

Ratgeber Gesundheit |  Die Schulter ist auf volle Beweglichkeit ausgelegt. So sehr, wie kein anderes Gelenk deines Körpers. Sie ermöglicht es dir, praktisch jeden Punkt deines Rückens zu erreichen oder mit deinen Händen hoch über den Kopf zu greifen. Rein theoretisch. In der Praxis liegen die Dinge oft anders. Denn die größte Stärke deiner Schulter ist gleichzeitig ihre augenscheinlichste Schwäche: Die filigrane Konstruktion macht sie anfällig für höllische Schmerzen und Beweglichkeitseinschränkungen aller Art. Doch damit kann jetzt Schluss sein.

Finden Sie einen Schmerztherapeuten in Ihrer Nähe

Soforthilfe gegen Schulterschmerzen

Du hast so starke Schulterschmerzen, dass Du deinen Arm nicht mehr richtig bewegen kannst? Dann können Dir diese Übungen von Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht sofort helfen.

Liebscher & Bracht Kostenübernahme | Ratgeber Krankenkasse

In 30 Minuten schmerzfrei !

Im Rahmen der  betrieblichen Gesundheitsförderung können Sie bis 500,- Euro pro Jahr eine Kostenübernahme ihrer Liebscher & Bracht Behandlungskosten bekommen. Unabhängig davon, bei welcher Krankenkasse Sie sind. Jetzt kostenlos Ihre Kostenübernahme beantragen … Es spielt keine Rolle, ob Ihre Behandlung bevorsteht, mittendrin ist oder bereits abgeschlossen ist.

Kostenübernahme Liebscher & Bracht

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

Ratgeber Gesundheit | Ischias Schmerzen loswerden

Ratgeber Gesundheit |  Du bist von Ischiasschmerzen betroffen? Dann kennst du die teils sehr quälenden, elektrisierenden Schmerzen gut: Stechend dringt der Schmerz vom unteren Rücken in die Beine, in das Gesäß und in die Hüfte und macht jede Bewegung, aber auch das Sitzen, zu einem schmerzhaften Problem. Allein das Aufstehen von einem Stuhl kann schon zu einer quälenden Angelegenheit werden und so die gesamte Lebensqualität beeinträchtigen. Husten und Niesen können zu einer echten Qual werden, denn dabei schießt der krampfartige Schmerz im unteren Rücken, meist auf einer Seite, regelrecht ein.

Finden Sie einen Schmerztherapeuten in Ihrer Nähe

Ischias Schmerzen loswerden

Im Video zeigt Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht, wie Du Deine Ischias-Schmerzen mit einfachen Übungen loswerden kannst.

Liebscher & Bracht Kostenübernahme | Ratgeber Krankenkasse

In 30 Minuten schmerzfrei !

Im Rahmen der  betrieblichen Gesundheitsförderung können Sie bis 500,- Euro pro Jahr eine Kostenübernahme ihrer Liebscher & Bracht Behandlungskosten bekommen. Unabhängig davon, bei welcher Krankenkasse Sie sind. Jetzt kostenlos Ihre Kostenübernahme beantragen … Es spielt keine Rolle, ob Ihre Behandlung bevorsteht, mittendrin ist oder bereits abgeschlossen ist.

Kostenübernahme Liebscher & Bracht

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

Ratgeber Gesundheit | Thrombose Risikofaktoren

Ratgeber Gesundheit | Was ist Thrombose? Hierbei bildet sich meist in einer Vene ein Blutgerinnsel – auch als Thrombus bezeichnet –, das die Blutbahn an einer Stelle verengt oder ganz verschließt. Häufig entsteht es, wenn bereits Krampfadern vorliegen oder die Beine zeitweise ruhiggestellt sind. „Frühzeitig entdeckt, lassen sich Gerinnsel durch eine gezielte Therapie auflösen und das Risiko einer Lungenembolie so erheblich verringern“, erläutert Prof. (Univ. Chisinau) Dr. Dr. Stefan Hillejan, Phlebologe und Proktologe der Praxisklinik für Venen- und Enddarmerkrankungen in Hannover. Nur die wenigsten kennen die Risikofaktoren. Er erklärt, wann Betroffene aufhorchen und vorsorglich einen Phlebologen besuchen sollten.

Ratgeber Gesundheit | ThromboseVerspannt und schwer … Zu Beginn einer Thrombose treten meistens Spannungsschmerzen ähnlich einem Muskelkater sowie ein Schweregefühl in den Beinen auf, die sich bei Hochlagerung der Beine oft bessern. Ein Gang zum Venenspezialisten gibt hier Aufschluss über ein möglicherweise vorliegendes Gerinnsel.

Warme Schwellung … Als weiteres Anzeichen für einen gestörten Blutfluss gelten geschwollene Beine. Prof. Hillejan erklärt: „Aufgrund von erweiterten oder durch Thromben verengten Venen staut sich das Blut an einer Stelle im Gefäß und verhindert den Rückfluss zum Herzen.“ Auch hier gilt es, die Beschwerden von einem Facharzt abklären zu lassen.

Gratis Download  | Patientenverfügung & Vorsorgevollmacht

Venen auf sichtbaren Abwegen … Im fortgeschrittenen Stadium einer Venenerkrankung treten Blutgefäße an den Beinen blau hervor und die Unterschenkel fühlen sich sehr warm an. Bringt zusätzlich eine liegende Position Linderung, sprechen die Symptome für ein Venenleiden und ein erhöhtes Thromboserisiko und gehören in ärztliche Hand.

Gefährliche Bettruhe … Steht ein medizinischer Eingriff bevor, der eine nachfolgende Bettruhe von mehreren Tagen vorsieht, steigt das Thromboserisiko ebenfalls deutlich an. Die Ruhigstellung der Beinmuskulatur, die beim Gehen wie eine natürliche Pumpe und Hilfe für die Gefäße wirkt, belastet das Venensystem stark und fördert eine Gerinnselbildung. Aus diesem Grund kommen hiernach meistens Kompressionsstrümpfe und blutverdünnende Medikamente zum Einsatz.

Feindlicher Reisebegleiter … Auf Reisen fördern bewegungsarme Situationen auf Langstreckenflügen oder im Bus die Bildung von gefährlichen Blutgerinnseln. Hinzu kommt die oftmals eingeengte Sitzposition. „Befinden sich die Beine stark angewinkelt, klemmen sie die Gefäße ein und stören so einen reibungslosen Blutfluss“, warnt Prof. Hillejan. Neben bequemer Kleidung helfen dann ein paar Schritte im Gang oder das Tragen von Kompressionsstrümpfen. Liegen bereits eine bekannte Bindegewebsschwäche oder Krampfadern vor, empfiehlt sich in einigen Fällen sogar die Gabe einer Heparin-Spritze, um einer Thrombose bestmöglich vorzubeugen.

Darüber hinaus gelten insbesondere ältere Menschen, Übergewichtige, Schwangere, Frauen, die die Antibabypille einnehmen, Raucher sowie Personen mit einer Herz- oder Zuckerkrankheit als besonders gefährdet und sollten daher sehr genau auf erste Alarmsignale achten.

Gefällt mir           Magazin lesen             FigurKur              Kundenmagazin

Ratgeber Gesundheit

Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Fitness suchen

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

Ratgeber Gesundheit | Ihr Marketing zum Nulltarif … Kostenlos testen

Ratgeber Gesundheit KundenmagazinRatgeber Gesundheit | 1. „Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.“ 2. „Fünfzig Prozent bei der Werbung sind immer rausgeworfen. Man weiß aber nicht, welche Hälfte das ist.“ und 3. „Wenn Sie einen Dollar in Ihr Unternehmen stecken wollen, so müssen Sie einen weiteren bereithalten, um es bekannt zu machen.“

Alle 3 Zitate von Henry Ford zeigen, daß dieses Thema weder neu noch einfach, aber eben sehr notwendig ist. Die Notwendigkeit ist also da, meist fehlt das Budget. Aber dem kann Abhilfe geschaffen werden …

Marketing zum Nulltarif … So gehts

Zwei Drittel der größten Unternehmen im deutschsprachigen Raum geben mindestens ein Kundenmagazin heraus. Über 60 % der befragten Empfänger von Kundenzeitschriften lesen alle Ausgaben. Weitere 15 % sind häufige Leser und rund ein Viertel liest selten oder gelegentlich Kundenzeitschriften. Knapp drei Viertel empfehlen ihre Kundenzeitschrift weiter.

Kundenbindung & Neukundengewinnung

Ratgeber Gesundheit als Kundenmagazin ist der optimale Botschafter für jeden Unternehmer im Bereich Gesundheit, Fitness und Wellness. Jetzt kostenlos testen … Kundenmagazin Ratgeber Gesundheit – gern auch mit eigenen Inhalten oder Werbung erweitert. Einfach anmelden und starten.

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Name und Vorname (Pflichtfeld)

Ihre Stadt oder PLZ (Pflichtfeld)

Rückrufnummer (Pflichtfeld)

Interesse eigene Inhalte zu veröffentlichen
Interesse an Backlinks zum besseren eigenem Googleranking

Ich möchte das Kundenmagazin für mein Geschäft kostenlos testen
Ich möchte das Kundenmagazin zur Neukundengewinnung nutzen
Ich möchte das Kundenmagazin zur Kundenbindung nutzen
Interesse an einer gedruckten Auflage im eigenen Geschäft

captcha

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Kundenmagazin