Abnehmen ! Sonnenlicht lässt Fettzellen schrumpfen

Ratgeber Gesundheit |  Die Sonne ist die Energiequelle der Erde. Ohne ihre Wärme und ihr Licht wäre das Leben, so wie wir es kennen, nicht möglich. Forscher haben nun eine überraschende Eigenschaft des Unterhaut-Fettgewebes entdeckt: Die Fettzellen reagieren auf blaues Licht. Werden sie damit bestrahlt, schrumpfen sie und werden weniger, wie erste Versuche deutlich zeigen.

Abnehmen durch Sonnenlicht

Abnehmen durch Sonnenlicht„Das war ein glücklicher Zufall“ so Katarina Ondrusova von der University of Alberta. Denn eigentlich wollten die Forscher herausfinden, ob man Fettzellen biotechnologisch so umbauen kann, dass sie bei Lichtbestrahlung Insulin produzieren. Nach mehreren Tagen Bestrahlung mit blauem Licht schrumpften die Fetttröpfchen innerhalb der Zellen und wurden sogar weniger. Somit sank der Fettgehalt insgesamt in den Zellen. Auf der Suche nach dem Grund fanden die Forscher heraus, dass die Zellen das lichtempfindliche Protein Melanopsin enthalten. Den Experten zufolge könnte das Protein in den Fettzellen als Lichtsensor fungieren und so Auslöser für die Reaktion sein.

Abnehmen durch SonnenlichtWie die Forscher ermittelten, wird zwar ein Großteil des Licht von der Haut abgefangen, aber von dem blauen Lichtanteil dringen immerhin 1,5 bis 2 Prozent ins Unterhaut-Fettgewebe vor. Bekommt unsere Haut demnach viel Sonnenlicht, dann dringt dessen blauer Anteil in die Haut ein und könnte dort zu einem Schrumpfen der Fettzellen und ihres Inhalts führen. Der Effekt steigt, je näher man am Äquator ist, den dort ist der Blaulichtanteil am höchsten.

Umgekehrt scheint das spärliche Licht in den Wintermonaten die Einlagerung von Fett fördern und so zu dem typischen Gewichtszuwachs beitragen, den viele von uns im Winterhalbjahr so sehr bedauern.

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness