Dr. Petra Bracht: Fakten & Tipps zum Intervallfasten | Ratgeber Gesundheit

Intervallfasten | Ratgeber GesundheitRatgeber Krankenkasse | Die beliebteste Fastenmethode ist das sogenannte 16 zu 8 Fasten. Hierbei wird täglich eine 16-stündige Essenspause eingelegt und der gesamte Kalorienbedarf in den verbleibenden 8 Stunden gedeckt. Da der Schlaf zur Fastenzeit dazuzählt, ist diese Fastenmethode in der Regel unkompliziert in den Alltag zu integrieren.

Weitere gesundheitliche Vorteile des Intervallfastens: Studien legen eine robustere Gesundheit, verbesserte Stressresistenz, ein niedrigeres Risiko für Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder auch Demenzformen wie Alzheimer nahe.

Intervallfasten: Die beste Gesundheitsvorsorge

Intervallfasten: Gesund abnehmen – 1 Monat kostenlos !

Gesteigerte Fettverbrennung, weniger Hunger

Die Ergebnisse aktueller Studien zum Thema „Intervallfasten und Abnehmen“ sind wirklich erstaunlich. Die Teilnehmer hatten nach wenigen Wochen Intervallfasten ein reduziertes Hungergefühl, fühlten sich schneller gesättigt und waren zufrieden mit ihrer neuen Ernährungsform. Sowohl unkontrolliertes, wie auch emotionales Essen fand immer seltener statt. Das Abnehmen ging nicht nur schneller, sondern es fiel den Probanden sogar leichter.

Wer die positiven Eigenschaften des Intervallfastens gerne selbst erleben und dabei gezielt abnehmen möchte, dem können wir Deutschlands bewährtes Intervallfasten-Coaching IF-CHANGE® empfehlen. Hier gibt es Ernährungspläne, ein ausgereiftes Fastenkonzept, persönlichen Support durch erfahrene Ernährungsberater und Fastencoaches, Intervallfasten-Rezepte und vieles mehr. So können Stolperfallen und Anfängerfehler von vornherein vermieden werden. Das Beste zum Schluss: Auf der Seite www.if-change.de/gesundheitsratgeber bekommen Sie den ersten Monat geschenkt.

Ratgeber Gesundheit

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

Ratgeber Gesundheit | Risiko Schlaganfall

Ratgeber GesundheitSorge für dich ! Schlaganfall-Ursachen erkennen und handeln.

Rund 270.000 Menschen in Deutschland erleiden jährlich einen Schlaganfall, die Mehrzahl der meist älteren Betroffenen ist danach dauerhaft behindert. Dabei wären zwei Drittel der Schlaganfälle vermeidbar, wenn die auslösenden Risikofaktoren rechtzeitig erkannt und stärker eingedämmt würden.

Fettleber ist gefährlich … und zum Glück heilbar.

Ratgeber Gesundheit

Denn bei bis zu 30 Prozent aller Schlaganfall-Patienten ist die Ursache unbekannt. Doch auch sonst gibt es beim Thema Schlaganfall viele Fragen, und das, obwohl er in Deutschland die dritthäufigste Todesursache ist. Wie erkenne ich ihn, wie muss ich handeln, und kann ich ihm auch vorbeugen? Fragen, die wir einer Expertin gestellt haben.

Gratis Download  | Patientenverfügung & Vorsorgevollmacht


50plus | Herzgesund leben

Risikofaktoren wie Bluthochdruck und Rauchen sind bekannt und können durch Medikamente sowie Verhaltensänderungen beeinflusst werden. Weniger bekannt ist, dass jeder fünfte Schlaganfall auf Vorhofflimmern zurückgeht. Bei rund 1,8 Millionen Menschen in Deutschland tritt diese Herzrhythmusstörung auf, bei der das Blut im Herz nicht mehr vollständig von den Herzvorhöfen in die Herzkammern gepumpt wird. Doch bei vielen Menschen bleibt Vorhofflimmern unentdeckt: sie spüren bestimmte Symptome wie Herzrasen oder Schwindel nicht oder die typischen Symptome treten gar nicht auf.

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

 

Ratgeber Gesundheit | Bei Ernährung umdenken

Ratgeber Gesundheit | Eine kürzlich erschienene Studie des Robert Koch-Institutes belegt, dass mittlerweile 67% aller Männer und 53% aller Frauen in Deutschland übergewichtig sind (BMI über 25). Zudem gelten 23,3% der Männer und 23,9% der Frauen als stark übergewichtig und sich im Bereich des Adipositas (heisst einen BMI über 30) bewegen. Schlimmer noch, bereits heute ist 1 von 5 Kindern zu dick.

Mit der FigurKur zum Wohlfühlgewicht … 100% Kostenerstattung

FigurKur-Ratgeber-Gesundheit

Gewohnheiten können verändert werden

Besonders alarmierend ist, dass auch die gesundheitlichen Folgen von Übergewicht immer stärker zum Tragen kommt, seien es: Herzinfarkt, Diabetes, kaputte Gelenke, Bluthochdruck, Herz-Kreislauferkrankungen, Arteriosklerose, Krebs, rheumatische Arthritis, Osteoporose, usw.. Doch was können wir tun, um diese negative Entwicklung aufzuhalten? Es muss ein Umdenken erfolgen. Es sind alles Gewohnheiten. Und Gewohnheiten können verändert werden.

Die besten Ernährungsberater Deiner Stadt | Ratgeber Krankenkasse

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

 

Ratgeber Gesundheit | Entspannung mit Lazy Yoga

Ratgeber Gesundheit | Wenn Sie sich nach langen Arbeitstagen müde und gestresst fühlen … 10 Minuten Yoga… ganz entspannend, ohne Anstrengung. Aus der Ruhe kommt die Kraft.

Yoga gegen Verspannungen. Beschwerdefrei in 10 Minuten

Wenn du einen anstrengenden Tag hast, und ganz sanft wieder aufladen willst, mache einfach diese Übungen. Du wirst dich sofort regeneriert fühlen. Yoga besteht nicht nur aus Kopfständen und Übungen im Lotossitz, für die man extrem gelenkig sein muss. Es gibt auch wesentlich einfachere Übungen, die Sie als Anfänger auch im Alter noch erlernen können.

Wie Sie ab nächsten Monat ihr FitnessStudio kostenlos nutzen

FigurKur | Entgiften, Entschlacken und Abnehmen

Mittlerweile stützen mehr und mehr wissenschaftliche Untersuchungen die Annahmen, dass Yoga nicht nur die Vitalität von Gesunden steigert, sondern auch eine heilsame Wirkung auf Kranke hat. So zeigte etwa eine Studie des American College of Sports (ACSM), dass nur zweieinhalb Stunden Yoga pro Woche ausreichen können, um Asthmakranken spürbar Linderung zu verschaffen.

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

 

Ratgeber Gesundheit | Empfohlene Tagesdosis Omega 3

Ratgeber Gesundheit | Empfohlene Tagesdosis Omega 3 oder ….

Wie viel Fischöl ist genug?

In den westlichen Industrieländern sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die Todesursache Nummer eins. Zunehmend werden auch junge Menschen mitten aus dem Leben und ihren Familien gerissen. Die Todesursache ist in der Regel ein Herzinfarkt, der neben der koronaren Herzkrankheit (KHK), dem Schlaganfall und der Angina pectoris als die gefährlichste Erkrankung des Herz-Kreislaufsystems gilt. So überlebt ihn die Hälfte der Betroffenen nicht.

30% Preisvorteil & Versandkostenfrei ! Kokosöl im Partnerprogramm

Gesundheitsmagazin Gratis

Sterberisiko sinkt um 30 Prozent

Eine Vielzahl von Studien belege eine Dosis abhängige Reduzierung des relativen Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sagte Schwandt. So konnte in der zweijährigen DART-Studie (Diet and Reinfarction Trial) mit über 2000 Männern, die einen akuten Herzinfarkt erlitten hatten, nur in der Gruppe mit einem zweimaligen Fischkonsum pro Woche die Gesamtsterblichkeit um 29 Prozent gesenkt worden.

Ratgeber Gesundheit | Beste Fette für gesunde Ernährung

Empfohlene Tagesdosis Omega 3

Ratgeber Gesundheit empfiehlt aufgrund der Datenlage Menschen, die bereits an einer koronaren Herzerkrankung leiden, täglich ein 1.000 mg Omega-3-Fettsäuren zu sich zu nehmen. Für gesunde Menschen reichen bereits 500 mg am Tag.

Übrigens … Auch regelmäßige Fischmahlzeiten können solche Mengen nicht liefern ! So enthält eine Portion fettreicher Meeresfisch rund 250 mg Omega-3-Fettsäuren – und somit nur die halbe empfohlene Tagesdosis für Gesunde. Dennoch ist oft Fisch essen sehr zu empfehlen.

FigurKur | Der große Cholesterin-Schwindel

Vorteile von Omega 3 als Nahrungsergänzungsmittel

Experten empfehlen die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln als sichere und wirksame Möglichkeit, die die tägliche Aufnahme von Omega 3 zu steigern. Dies hat gegenüber dem Verzehr von Fisch folgende entscheidende Vorteile:

Höhere, konzentrierte Dosis pro Einnahme, konstante tägliche Einnahme einer effektiven Dosis und kein Risiko einer Quecksilber- oder PCB-Belastung , wenn  molekular destilliert wurde.

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

 

Ratgeber Gesundheit | Fit in jedem Alter

Ratgeber GesundheitFakt ist: „Das muskuläre Leistungsvermögen wächst zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr jährlich um rund fünf bis sieben Prozent und auch die körperliche Regenerationsfähigkeit ist jetzt besser denn je“, verrät Tarik Bekrater, Dipl. Sport-Physiotherapeut in Hannover. Kurz gesagt: „Twens“ sind fitter als ein Turnschuh und sollten diesen Zustand nutzen, um Grundlagen fürs Alter zu schaffen. Bekrater erklärt, warum: „Muskeln, die man sich einmal antrainiert hat, lassen sich auch mit zunehmendem Alter leichter erhalten und nach längeren Trainingspausen schneller wieder aktivieren.“ Kräftigende Sportarten wie Rudern, Aerobic oder Zirkeltraining fordern den jungen Körper optimal und legen den Grundstein für körperliches Wohlbefinden im Alter.

 ”SOS Schlank ohne Sport” von Katharina Bachman (Leseprobe)

30 Jahre: Herz ist Trumpf

Auch mit 30 Jahren befindet man sich aus sportlicher Sicht noch in der Aufbauphase. Spätestens jetzt sollte man mit Ausdauersport beginnen, um das Herz fürs Alter zu stärken. Bekrater: „Durch regelmäßiges Herz-Kreislauf-Training senkt man den Ruhepuls von durchschnittlich 80 Schlägen auf circa 60 Schläge pro Minute.“ Der Effekt: Das Herz muss weniger arbeiten, verschleißt nicht so schnell und kann dafür lange und kräftig schlagen. Ganz wichtig: Mit Mitte 30 lassen Flexibilität und Beweglichkeit langsam nach. 30 Minuten Stretching pro Woche sind daher Pflicht, um den Körper elastisch und die Bewegungen geschmeidig zu halten.Ratgeber Gesundheit |50plus40 Jahre: Unter Spannung bleiben

Mit ungefähr 40 Jahren beginnen die „fetten Jahre“. Sie machen sich bei fast allen Menschen auf den Hüften bemerkbar. Bekrater: „Spätestens ab dem 40. Lebensjahr heißt es in Sachen Muskulatur: Wer seine Muskeln nicht regelmäßig benutzt, verliert pro Jahr rund ein halbes Pfund. Und dafür lagert sich Fett ein. Zwei Dinge sind in dieser Lebensphase deshalb besonders wichtig: effektive Fettverbrennung und gezielter Muskelaufbau.

 FigurKur. Natürlich entgiften mit Kokosöl

Machen Sie immer mehr und immer öfter Ausdauersport. Walking, Mountainbiken und Schwimmen sind Sportarten, die fiese Fettpölsterchen zum Schmelzen bringen und Muskeln stärken, ohne dabei die Gelenke zu belasten.

50 Jahre: Im Gleichgewicht

Auspowern war gestern, auftanken ist heute. Sportlich Aktive jenseits der 50 suchen Entspannung und inneren Frieden. Sie wollen den Alltags-Stress besiegen, neue Energie gewinnen, die Muskeln straffen und jung bleiben.

“Sportarten wie Yoga, Pilates oder Tai Chi eigenen sich jetzt optimal – sie stärken den Körper nämlich nicht nur muskulär, sondern auch mental, erhalten die Beweglichkeit und schonen dabei den Bewegungsapparat“, verspricht der Profi. Übrigens: Solch sanfte Sportarten werden oft unterschätzt. Wer sich auf die Muskeln konzentriert und intensiv genug trainiert kommt auch bei ruhigem Training ins Schwitzen.

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

 

Ratgeber Gesundheit | Sanddorn. Das Kraftpaket aus der Natur

Ratgeber Gesundheit | Sanddorn … die Superfrucht aus dem Norden. Sanddorn zählt wie zum Beispiel auch Guave, Heidelbeere, Acerola-Kirsche und Granatapfel zu den Superfrüchten. Auch wenn Sanddorn keine klassische Heilpflanze ist, kann er gesundheitsfördernd angewendet werden. Dafür sorgen nicht nur im Sanddorn enthaltene Vitamine wie Vitamin C, E und K sowie das Provitamin A. Sanddorn-Beeren bieten zudem wertvolle ungesättigte Fett- und Aminosäuren sowie Spurenelemente wie Magnesium, Eisen oder Calcium.

Ratgeber Krankenkasse | Gefährliches Bauchfett


Ratgeber Gesundheit

Sanddorn, das Kraftpaket der Natur, hat mittlerweile auch in der Kosmetik- und Wellnessbranche eingeschlagen: sowohl Fruchtfleisch als auch Kern des Sanddorns werden zur Herstellung von wohltuenden Präparaten genutzt. Kosmetikprodukte auf Basis der leuchtenden Frucht brauchen in der Regel nicht mehr mit künstlichen Zusätzen angereichert werden…

Sanddorn Naturkosmetik ohne Konservierungsstoffe

 Die Beeren enthalten Antioxidantien und ungesättigte Fettsäuren – Vorzüge, die sie zu einem begehrten Produktgrundstoff machen. Außerdem wird das rotgoldene, aus dem Fruchtfleisch und den Kernen gewonnene Öl durch seine lipid-ähnliche Struktur besonders gut von der Haut aufgenommen, es unterstützt so die Regenerationsfähigkeit und Vitalität der Haut.

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

 

Ratgeber Gesundheit | Schlank ohne Hungern

Ratgeber Gesundheit |  In nur sechs Wochen um zwei Kleidergrößen schlanker werden mit dem neuen Besteseller des Starautors und Diät-Gurus Dr. Ian K. Smith. Das praktische Diät-Programm eignet sich sowohl für zu Hause, als auch zum Abnehmen für unterwegs und das, ohne zu hungern. Zusätzlich zum sechswöchigen Diätplan bietet es Rezepte für Snacks, Smoothies, Protein-Shakes sowie Suppen und Eintöpfe. Der Diät-Bestseller aus New York …Ratgeber-Gesundheit-Bücher

Das Buch 2 Kleidergrößen schlanker ohne Hungern … Kostenlose Lieferung !

Die Alternative zu Diäten. Ernährung erfolgreich umstellen

Du willst effektiv abnehmen ohne Jojoeffekt? Dann ist es wichtig, dass du keine Diät machst. Kein Low Carb, Schlank im Schlaf, Paleo oder Steinzeitdiät. Um nicht nur kurzzeitige Erfolge zu sehen ist eine Ernährungsumstellung unausweichlich.

FigurKur
Fakt ist:   Die eine Super-Diät, die bei allen wirkt und das möglichst schnell, gibt es nicht! Ausschlaggebend und einzig dauerhaft erfolgversprechend ist, das Essverhalten zu ändern. Und das geht nur, wenn man die persönlichen Essgewohnheiten berücksichtigt.

Ratgeber Krankenkasse … Stoffwechselkur zum Nulltarif

Ratgeber Gesundheit

Gefällt mir  |  Gratis für Dich  |  ichdirdumir  |  Abnehmen  |  Entgiften  |  50plus

Gesundheit-Kundenmagazin-Wellness

 

Ratgeber Gesundheit | Partnerprogramm Naturkosmetik

Ratgeber Gesundheit | Industrielle Kosmetikprodukte werden heute im Überfluss angeboten. Die Auswahl ist groß und somit erheblich erschwert. Das Problem bei den Cremes, Lotionen, Shampoos und Co, die wir in Supermärkten und Drogerien finden, liegt an der für den Laien kaum verständlichen Deklaration. Auch Kosmetikartikel, die auf den ersten Blick als natürlich ausgelobt wurden, sind häufig gar nicht so “natürlich”. Beratung tut also not. Sehr sogar!BadepralinenSo kommen Sie kostenlos an ein Set Badepralinen

Partnerprogramm Naturkosmetik

Immer mehr Frauen greifen zu ausgewählten Bio-Produkten, um ihren Körper und ihr Gesicht zu pflegen. Bio ist klar im Trend, ein Abbruch der Bio-Kosmetik-Welle ist nicht in Sicht. Kein Wunder, denn unsere Haut liebt es, mit natürlichen Rohstoffen sanft gepflegt zu werden.

Wenn Sie selbst Naturkosmetikaffin sind und gern anderen Frauen helfen, Gutes für ihre Haut zu tun, dann möchten wir gern mit Ihnen zusammen arbeiten. Sie profitieren von…

1. Guter Verdienst           2. Freie Zeiteinteilung              3. Firmenfahrzeug

ratgeber-gesundheit-partnerprogramm-naturkosmetik
Sie müssen bei uns nichts verkaufen

Uns ist wichtig aufzuklären, denn nicht überall, wo Bio draufsteht, ist auch wirklich Bio drin. Denn „echte“ Bio-Pflege zeichnet sich durch zwei Pluspunkte aus: Durch erlesene Rohstoffe ist diese Kosmetik besser verträglich für unsere Haut als herkömmliche Produkte – gleichzeitig ist sie umweltfreundlicher. Ihre Aufgabe ist es zum einen interessierte Frauen mit Naturkosmetik bekannt zu machen und Gutscheine weiterzugeben, damit ausgiebig getestet werden kann.Partnerprogramm NaturkosmetikDie Hauptaufgabe aber besteht in der Betreuung der registrierten Kunden bei Beratung zu den einzelnen Produkten, bei der Hilfe zu Onlinebestellungen und dem organisieren von Produkt- und Informationsveranstaltungen sowie Kursabende wie Seifensiedekurs, Badepralinenkurs oder Cremekurse. Dafür werden alle Mitarbeiter und Partner von uns mit einem Tablet ausgerüstet um jederzeit und an jedem Ort den Kunden umfassend betreuen zu können.

Partnerprogramm Naturkosmetik. Wer kann sich bewerben ?

Kurze Frage, kurze Antwort: Jeder. Ganz gleich ob Sie nur 100 Euro dazu verdienen möchten oder 450 Euro – Sie können arbeiten wann , so oft und soviel oder wenig Sie mögen. Auch das Alter spielt keine Rolle, wobei der größte Beratungsbedarf bei Naturkosmetik gewöhnlich bei 40plus liegt. Auch Vorkenntnisse sind nicht vonnöten. Wir arbeiten Sie gern individuell ein.

Melden Sie sich kostenlos an und wir informieren Sie gern näher…
Partnerprogramm Naturkosmetik |  Jetzt kostenlos Infos anfordern

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Name und Vorname (Pflichtfeld)

Ich habe Interesse am Partnerprogramm Naturkosmetik

captcha

Partnerprogramm-Naturkosmetik