Ratgeber Baby | Zuckerreiche Babynahrung fördert frühkindliche Karies

Ratgeber Gesundheit | Kekse, Brei und Trinkmahlzeiten – wenn es um Lebensmittel für Säuglinge und Kleinkinder geht, fehlt es keinesfalls an einer umfangreichen Produktauswahl. Doch häufig stehen Gläschenkost und Leckereien für zwischendurch aufgrund ihres hohen Zuckergehalts in der Kritik.

Je früher Kinder mit kariesfördernden Lebensmitteln in Berührung kommen, umso mehr steigt das Risiko für derartige Erkrankungen im bleibenden Gebiss“, weiß Dr. Marcus Parschau, Zahnarzt und geprüfter Experte für Implantologie (DGOI) aus Buchholz i. d. N., und fügt hinzu: „Dabei gibt es einfache Tipps, mit denen sich die Zahngesundheit der Kleinsten langfristig erhalten lässt.“

Ratgeber-GesundheitGesund und selbstgemacht

Kräftige Milchzähne gelten nicht nur als Voraussetzung für ein stabiles Kieferwachstum. Kinder benötigen sie, um deutlich sprechen zu lernen und Nahrung ausreichend zu kauen. Um diese Entwicklung zu gewährleisten, benötigen die Kleinen eine ausgewogene Ernährung mit genügend Vitaminen und Mineralstoffen. Zuckerhaltige Fertigprodukte lassen sich dabei durch selbst hergestellten Brei aus Kartoffeln, Karotten oder Bananen optimal ersetzen. Ab dem zweiten Lebensjahr bieten Milchprodukte wie Joghurt, Käse oder Quark eine ideale Quelle für Kalzium und Phosphat. Sie führen dem Zahnschmelz wertvolle Mineralien zu und sorgen so für eine Schutzschicht gegen tägliche Bakterienangriffe. Später regt kauintensive Rohkost wie Obst und Gemüse die Speichelbildung an. „Durch den Speichel werden die kleinen Zähne sowohl gereinigt als auch mit natürlichen Mineralien gestärkt“, weiß Dr. Parschau.

Ratgeber Gesundheit | Folsäure in der Schwangerschaft

Bei Getränken empfiehlt er ungesüßten Tee wie Früchte- oder Kräutertee und stilles Mineralwasser. Zuckerhaltige Säfte wie Apfel- oder Traubensaft gehören dagegen zu den plaquebildenden Lebensmitteln. Besonders wichtig bleibt, dass Kinder nicht ununterbrochen an einer Flasche nuckeln. Denn dauerhaftes Umspülen der Zähne mit Getränken verhindert eine Reinigung durch den Speichel. In der Folge neutralisieren sich Säuren nicht ausreichend und sogenannter Nuckelflaschenkaries entsteht.

#ichdirdumir Dr. Marcus Parschau

Gefällt mir                    Videos                    Magazin lesen                       FigurKur


Die besten Links zu mehr Informationen auf einen Blick …



Ratgeber Gesundheit | Wirbelsäulenoperationen … 80 Prozent komplett überflüssig

Ratgeber Gesundheit |  In Deutschland wird zu viel operiert ! Auf 1.000 Einwohner kommen in der Bundesrepublik 240 Klinikaufenthalte, der Durchschnitt liegt gerade einmal bei 155. In den Industriestaaten wird Deutschland nur von Österreich geschlagen – dort kommen auf 1.000 Einwohner 261 Klinikaufenthalte.

Bei den Herzkreislaufbehandlungen und den Hüftoperationen liegt die Bundesrepublik auf Rang eins, bei den Krebstherapien in der Klinik auf dem zweiten Platz. Die Belege für einen Trend hin zu einer massiven Zunahme an Operationen und Krankenhausbehandlungen mehren sich:  Im Krankenhausreport der AOK,  in dem es unter anderem heißt, dass 2011 die Zahl der stationären Behandlungen gegenüber 2007 um circa 1,5 Millionen Fälle zugenommen hat. Außerdem hat sich zwischen 2005 und 2010 die Zahl allein der Wirbelsäulenoperationen mehr als verdoppelt. In absoluten Zahlen ausgedrückt werden in Deutschland pro Jahr rund 400.000 Eingriffe am Rücken durchgeführt – „von denen 80 Prozent komplett überflüssig sind und zwischen 30 und 45 Prozent nicht einmal den gewünschten Erfolg bringen“, so Dr. Martin Marianowicz, der renommierte Münchner Wirbelsäulenexperte.

Aktuelles Magazin lesen          Webseite weiterempfehlen          Bücher zum Thema

Ratgeber Gesundheit
80 Prozent der Wirbelsäulenoperationen überflüssig

„Bei vielen Menschen sieht der Rücken auf dem Bild aus wie eine hastig verlassene Baustelle – verrutschte Bandscheiben, morsche Wirbel, enger Spinalkanal. Trotzdem haben sie keinerlei Beschwerden und leiden auch nicht unter Schmerzen – sie zu operieren ist medizinisch mehr als fragwürdig und dennoch ist das gängige Praxis.“

Handfeste wirtschaftliche Interessen bestimmen das System

„Die Existenz dieser schonenden Behandlungsformen sind kein Geheimnis, mittlerweile ist allgemein bekannt, dass nur in ganz seltenen Fällen – etwa bei auftretenden Lähmungserscheinungen – operiert werden muss“, fährt Dr. Martin Marianowicz fort. Dennoch steigen die Zahlen der chirurgischen Eingriffe stetig an. „Dahinter stecken handfeste und bedenkliche wirtschaftliche Interessen der Krankenhausbetreiber: Wir haben hierzulande eine Überversorgung mit Krankenhausbetten und OP-Kapazitäten, die ausgeschöpft werden müssen, damit der Betrieb ökonomisch arbeiten kann – und nicht zuletzt ist eine OP auch wesentlich lukrativer als die konservative Alternative.“ Eine Wirbelsäulenoperation bringt auf einen Schlag 12.000 Euro, so die Rechnung des Münchner Arztes. „Diesen gravierenden Systemfehler müssen wir endlich beseitigen, damit das Gesundheitswesen wieder seinen Namen verdient.“

Eine Alternative: Bios Logos Deutschland

 Gefällt mir                    Videos                    Magazin lesen                       FigurKur


Die besten Links zu mehr Informationen auf einen Blick …



Ratgeber Gesundheit | 400 Euro mtl. dazu verdienen

Ratgeber Gesundheit | Viele Menschen möchte heutzutage gern etwas dazu verdienen. Besonders gefragt ist dabei der Bereich Gesundheit, Beauty und Wellness. Ratgeber Gesundheit bietet dazu aktuell zwei Möglichkeiten.

Gesundheit & Wellness. 400 Euro mtl. dazu verdienen … Zum einen als FigurKur Ernährungsberater und zum anderen als FigurKur Hautpflegeberater.

Beides ist auch für Quereinsteiger interessant, da die Ausbildung über EU-Mittel zu 100% übernommen wird. Wenn Du Interesse hast, melde Dich kostenlos an.

Kann ich als Renter dazuverdienen ohne das die Rente gekürzt wird ?
Jede Nebentätigkeit, die den Grundfreibetrag von 450 Euro monatlich nicht überschreitet, stellt kein Problem dar. Der Verdienst wirkt sich nicht auf die Rente aus.

Jetzt kostenlos und unverbindlich anmelden

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Ihr Name und Vorname (Pflichtfeld)

 Ich möchte als Ernährungsberater dazu verdienen

 Ich möchte als Hautpflegeberater dazu verdienen

captcha

Ratgeber Gesundheit

 

Ratgeber Gesundheit | Leptin. Natürlicher Fettkiller

Ratgeber Gesundheit | Den Füllzustand Deiner Fettzellen erkennt Dein Körper mittels des Hormons Leptin, welches in den Fettzellen gebildet wird. Sobald sich die Kalorienzufuhr stark vermindert, wird weniger produziert. Und das hat unangenehme Folgen. Schon vor 20 Jahren wurde entdeckt, dass die Fettzellen, die bisher nur als Speicher für überschüssige Fettsäuren betrachtet wurden, ein Hormon namens Leptin bilden. Über dieses Hormon teilen sie dem Gehirn mit, wenn genügend Energievorräte vorhanden sind.Ratgeber GesundheitWas macht Leptin

Es informiert Hirn und Körper über den aktuellen Ernährungszustand. Der Leptinspiegel wird durch zwei Sachen reguliert, eines ist das Körperfett. Das bedeutet, dass Menschen mit höherem Körperfettanteil auch einen höheren Leptinspiegel haben, als Menschen mit einem niedrigeren Körperfettanteil. Leptin wird von Fettzellen abgesondert, es besteht also ein direkter Zusammenhang zwischen dem Leptinspiegel und dem Fett, welches Du an Dir hast. Wenn Du versuchst abzunehmen indem Du weniger Kalorien zu Dir nimmst, überreagiert Dein Körper zu Deinen Ungunsten und senkt Deinen Leptinspiegel. Und dies ist der zweite Faktor des Blut-Leptinspiegels, die Kalorienaufnahme. Sobald Du die Kalorienaufnahme reduzierst wird sich der Leptinspiegel senken, unabhängig von Deinem Körperfett. Man kann also auch trotz Übergewicht unter einem tiefen Leptinspiegel leiden, indem man einfach eine zu heftige Diät macht.

Ratgeber Gesundheit | Naturwunder Honig

Was passiert wenn der Leptinspiegel fällt

Wie schon gesagt, unter normalen Umständen ist der Leptinspiegel normal und das Gehirn bekommt das Signal, dass die Kalorienaufnahme ausreichend ist. Der Körper verbrennt Fett. Sobald Du eine Diät anfängst, fällt Dein Leptinspiegel drastisch (um 50% oder mehr in nur einer Woche), da Dein Körper denkt, dass Du halb verhungert bist und nicht genügend Kalorien konsumierst. Das Resultat: Das geliebte Bauchfett.

Ironischerweise verbrennt unser Körper Fett zu jedem anderen Zeitpunkt ausser, wenn wir gerade versuchen Fett zu verbrennen. Wäre es nicht schön, wenn wir den hohen Leptinspiegel und einen fettverbrennenden Körper erhalten könnten während wir eine Diät machen? Dies würde alle Probleme doch lösen.

Leptin ist ein proteinbasierendes Hormon. Es kann also nicht oral eingenommen werden, da es sonst einfach verdaut wird. Dies schliesst die Leptinpille also aus. Dann bleiben uns noch Leptinspritzen. Dies funktioniert sogar, der Stoffwechsel bleibt hoch und der Körper fällt nicht in den „Verhungerungsmodus“, obwohl man weniger Kalorien zu sich nimmt. Leider gibt es ein Problem. Tägliche Leptinspritzen sind viel zu teuer, tausende von Euro pro Woche. Somit können wir die Leptinspritze als Lösung vergessen. Abgesehen davon, wer will sich schon freiwillig täglich spritzen?

FigurKur. Natürlich entgiften mit Kokosöl

Eine ganz natürliche Lösung

Jetzt wo wir wissen, dass uns Leptinspritzen nicht helfen werden, sollten wir uns mit der Möglichkeit befassen, die natürliche Leptinproduktion unseres Körpers positiv zu beeinflussen. Anstatt uns mit teuren Spritzen zu versorgen gibt es eine Lösung, welche bestimmt jedem gefällt: mehr Kalorien und vor allem mehr Kohlenhydrate. Wie wir wissen, sinkt der Leptinspiegel um 50% nach einer einwöchigen Diät. Glücklicherweise dauert es aber nicht nahezu so lange, um das Leptin wieder auf 100% aufzufüllen. Studien haben gezeigt, dass durch einen höheren Kalorienkonsum der Leptinspiegel sich innerhalb 12-24 Stunden wieder erholt. Die Antwort lautet also: Ab und zu viele Kalorien/viele Kohlenhydrate.

Dieses „Schummeln“ mit kalorien- und kohlenhydratreichem Essen wie Brot, Nudeln, Reis, bestenfalls Kartoffeln, erhöht Deinen Leptinspiegel, wie auch Deinen Stoffwechsel, welches Deinen Körper darauf vorbereitet, trotz eines Kaloriendefizites weiterhin Fett zu verbrennen. Das bedeutet, dass Du Woche für Woche einen höheren Fettverlust hast und zudem einen viel realistischeren Weg, Dich zu Deinem Traumkörper zu führen. Außerdem macht es ja Spaß, sich einmal etwas gehen zu lassen, und es ist eine schöne Belohnung.

Ratgeber-Gesundheit

Leptin, Kohlenhydrate und Insulin sind sehr eng miteinander verknüpft. Kalorien alleine nützen auch nur bedingt, da Untersuchungen zeigen, dass sich an Proteinen und Fetten zu überessen fast keine Auswirkungen auf Leptin hat. Um also eine starke Leptinreaktion durch Überfuttern zu bekommen, müssen auch Kohlenhydrate ins Spiel kommen. Auf Grund dieser Kohlenhydrat/Insulin-Leptin Beziehung macht es Sinn, Sachen zu essen, welche kohlenhydratreich sind (Brot, Nudeln, Reis, bestenfalls Kartoffeln). Diese Kombination funktioniert am besten gegen die negativen Auswirkungen, welche durch Diäten herbeigeführt werden. Dies spricht also gegen jegliche Behauptungen, dass Kohlenhydrate generell unser Feind sind. Im Gegenteil, an gewissen Tagen können sie sogar unser Freund sein.

Mein Tipp für alle diejenigen, die sich kohlenhydratarm ernähren: Einmal in der Woche legst Du einen Tag ein, an dem Du viele Kohlenhydrate zu Dir nimmst. Iss einfach mehr Brot, Nudeln, Reis, bestenfalls Kartoffeln, gerne auch mal etwas Süßes. Kein Kalorienzählen, nicht messen, einfach essen, aber nicht unnötig vollstopfen. Genieße es. Dein Leptinspiegel springt wieder an, was Dein Gehirn beruhigt: „Hungersnot abgewehrt, Stoffwechselgeschwindigkeit erhöhen!“. (openPR)

Gefällt mir                    Videos                    Magazin lesen                       FigurKur


Die besten Links zu mehr Informationen auf einen Blick …



Ratgeber Gesundheit | Sanddorn. Das Kraftpaket aus der Natur

Ratgeber Gesundheit | Sanddorn … die Superfrucht aus dem Norden. Sanddorn zählt wie zum Beispiel auch Guave, Heidelbeere, Acerola-Kirsche und Granatapfel zu den Superfrüchten. Auch wenn Sanddorn keine klassische Heilpflanze ist, kann er gesundheitsfördernd angewendet werden. Dafür sorgen nicht nur im Sanddorn enthaltene Vitamine wie Vitamin C, E und K sowie das Provitamin A. Sanddorn-Beeren bieten zudem wertvolle ungesättigte Fett- und Aminosäuren sowie Spurenelemente wie Magnesium, Eisen oder Calcium.

Ratgeber Krankenkasse | Gefährliches Bauchfett


Ratgeber Gesundheit

Sanddorn, das Kraftpaket der Natur, hat mittlerweile auch in der Kosmetik- und Wellnessbranche eingeschlagen: sowohl Fruchtfleisch als auch Kern des Sanddorns werden zur Herstellung von wohltuenden Präparaten genutzt. Kosmetikprodukte auf Basis der leuchtenden Frucht brauchen in der Regel nicht mehr mit künstlichen Zusätzen angereichert werden…

Sanddorn Naturkosmetik ohne Konservierungsstoffe

 Die Beeren enthalten Antioxidantien und ungesättigte Fettsäuren – Vorzüge, die sie zu einem begehrten Produktgrundstoff machen. Außerdem wird das rotgoldene, aus dem Fruchtfleisch und den Kernen gewonnene Öl durch seine lipid-ähnliche Struktur besonders gut von der Haut aufgenommen, es unterstützt so die Regenerationsfähigkeit und Vitalität der Haut.

Gefällt mir                    Videos                    Magazin lesen                       FigurKur


Die besten Links zu mehr Informationen auf einen Blick …



Mobile Büromassage | Hamburg Firmenmassage

Ratgeber Gesundheit Mobile Büromassage Hamburg.

Vorbeugen spart krankheitsbedingte Fehlzeiten … Leistungsfähige und motivierte Mitarbeiter gehören zum Erfolgskonzept eines jeden Unternehmens. Bei der Firmenmassage in Hamburg dient die Massage nicht der Entspannung sondern der Vorbeugung von Krankschreibungen.

Finde die Beste Büromassage Hamburg

Trockene Augen und Rückenschmerzen …
einer der häufigste Grund für bürobedingte Krankschreibung in Hamburg

Um dies zu vermeiden gibt es in Hamburg die Mobile Büromassage direkt am Arbeitsplatz. Die Vorteile einer Firmenmassage sind dabei für das Unternehmen … Erhöhung der Arbeitszufriedenheit und Arbeitsproduktivität, Steigerung der Leistungsfähigkeit durch ein gesteigertes Wohlbefinden, Einsparungen durch Reduzierung des Krankenstandes, Aufwertung des Firmenimages, Stärkung Ihrer Mitarbeiter und somit des gesamten Unternehmens und Senkung der Steuerlast, denn die Büromassage ist sozialversicherungs- und einkommensteuerfrei. Auch in Hamburg.

Finde die Beste Büromassage Hamburg

Büromassage Hamburg Firmenmassage


Die Beste Mobile Massage Deiner Stadt …
Einfach im Suchfeld “Massage” und die gewünschte Stadt eingeben und los.

Ratgeber Gesundheit | Geheimnis Eiweiß. Dr. Strunz

Ratgeber Gesundheit | Dr. med. Ulrich Strunz / Andreas Jopp: Geheimnis Eiweiß – High Protein & Low CarbEin Wundermittel, das gesund, schön und glücklich macht?

Das gibt es: Eiweiß ! Proteine helfen unter anderem beim Abnehmen, senken die Blutfettwerte, stimulieren das Immunsystem, stärken die Konzentrationsfähigkeit und sorgen für schöne Haut, Haare und Nägel. Dr. Ulrich Strunz und Andreas Jopp präsentieren die neuesten medizinischen Erkenntnisse über den Zauberstoff und zeigen, wie man ihn ganz gezielt für das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden einsetzen kann.

Geheimnis Eiweiß … Es ist, wie Fitness-Papst Strunz und der Medienjournalist Andreas Jopp zeigen, ein echtes Multitalent: Eiweiß macht schlank und gesund, baut die Muskeln auf, macht glücklich und leistungsfähig, lässt uns besser schlafen und langsamer altern, stärkt das Immunsystem und beugt Brustkrebs vor. Deshalb bildet Eiweiß die breite Basis der neuen Harvard-Ernährungspyramide.Bücher Gesundheit

Das Buch Geheimnis Eiweiß … Kostenlose Lieferung !

Es stecken ziemlich viel Know-how und Tipps in diesem Buch – fast schon ein bisschen zu viel, wie das vierseitige (!) Inhaltsverzeichnis zeigt. Zunächst wird erklärt, warum Eiweiß überhaupt so wichtig ist. Anschließend geht es um Eiweiß im Sport für Muskelaufbau und Fettverbrennung. Es folgt ein Kapitel über das Abnehmen mit langsamen Kohlenhydraten und Eiweiß. Dann werden einzelne Aminosäuren und ihre positiven Wirkungen auf Körper und Geist vorgestellt. Dazu gibt es Rezepte für gesunde Eiweißbomben als Shakes, Snacks oder Hauptgerichte sowie Empfehlungen für den Kauf und die Einnahme von Eiweißpulver.

Das Buch Geheimnis Eiweiß … Kostenlose Lieferung !

Gefällt mir                    Videos                    Magazin lesen                       FigurKur


Die besten Links zu mehr Informationen auf einen Blick …



Ratgeber Gesundheit | Pro und contra Nutella

Ratgeber Gesundheit |  Nutella ist ein süßer Haselnussbrotaufstrich eines italienischen Herstellers, der in Konsistenz und Geschmack an Nougat erinnert. Er besteht aus Zucker, Pflanzenöl, gerösteten Haselnüssen, Kakao, Milchpulver, Sojalecithin und Vanillin.
Die Angebote in den Lebensmittelfilialen boomen, ganze Kinderscharen sind begeistert. Auch die Erwachsenenwelt hat sich der braunen Schönheit gewidmet.

Doch wie gesund sind die angepriesenen Inhalte?

Ratgeber-GesundheitDazu eine Auflistung

Zucker Zucker hat viele negative Geltungen auf den Körper. Er macht schlaff, antriebslos, zerschlagen, depressiv und infolge dessen, krank. Zucker ist jedoch auch bedeutungsvoll für den menschlichen Organismus. Doch ist Zucker nicht gleich Zucker. Haushaltszucker ist minderwertig, während natürlicher Zucker, wie er in Früchten, Gemüse oder vollwertigen Lebensmitteln vorkommt, bedeutungsvoll und gesund ist.

Pflanzenöl Aus Ölpflanzen gewonnene Fette und fette Öle. Ausgangsstoffe zur Herstellung von Pflanzenöl sind Ölsaaten und -früchte, in denen das Öl in Form von Lipiden vorliegt. Die Abgrenzung zu den Pflanzenfetten ist die Fließfähigkeit bei Zimmertemperatur. Im Unterschied zu den oben genannten fettenden Ölen hinterlassen die ebenfalls meist aus Pflanzen gewonnenen ätherischen Öle beim Trocknen auf Papier gegebenenfalls Farbränder, aber keine Fettflecken.

Haselnuss Pro 100 Gramm bringen es die kleinen Kraftpakete auf ungefähr 644 Kilokalorien. Das liegt an dem relativ hohen Fettanteil. Zum Glück enthalten Haselnüsse größtenteils einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Zu etwa 12 Prozent bestehen die Nüsse aus Eiweiß. An Mineralien enthalten Haselnüsse unter anderem Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink. Vitamine der B-Gruppe kommen ebenfalls in den Nüssen vor. Der Anteil an Vitamin E ist im Vergleich mit anderen Nusssorten recht. Die Samen der Haselnuss enthalten rund 60 % fettes Öl. 100 Gramm enthalten rund 2700 Kilojoule Energie.

Kakao Vergleich zu anderen Lebensmitteln hat Kakao relativ viele Kalorien (kcal), 100 Gramm Kakaopulver bringen es auf etwa 350 Kalorien. Der Kaloriengehalt von im Handel erhältlichem Kakaopulver liegt zum Teil sogar noch höher, da das Pulver meist stark mit Zucker angereichert ist. Diese Produkte enthalten meist nur noch wenig echtes Kakaopulver, oft sind es nicht mehr als 25 Prozent. Bezüglich des Kaloriengehalts gibt es beim Kakaopulver allerdings große Unterschiede, je nachdem wie stark das Pulver entölt beziehungsweise gezuckert wurde. So hat stark entölter ungezuckerter Kakao nur noch rund 250 Kalorien. 100 Gramm Schokolade bringen es im Durchschnitt übrigens auf rund 500 Kalorien.

Milchpulver Milchpulver (bzw. Trockenmilchpulver) ist eine Milchtrockenmasse, die hergestellt wird, indem der Milch das gesamte freie Wasser entzogen wird. Vollmilch hat einen Wasseranteil von etwa 87,5 Prozent. Dieser wird zur Pulverherstellung auf ungefähr 3 Prozent reduziert (unfreies Wasser). Zur Herstellung von einem Kilogramm Trockenmilchpulver sind etwa sechs bis sieben Liter Milch erforderlich. Bei der Dehydration verliert die Milch einen Teil ihrer Vitamine.

Sojalecithin Die Bezeichnung Lecithin stammt aus dem Griechischen und bedeutet Eigelb. Aus Eigelb wurde auch 1846 Lecithin erstmals isoliert. Erst später stellte man fest, dass die Substanz auch in Pflanzen und allen tierischen Organismen zu finden ist. Heute gewinnt man Lecithin fast ausschließlich aus dem Öl der Sojapflanze, dessen Samen ca. 2 Prozent Lecithin enthalten. Lecithin ist ein Naturstoff aus der Gruppe der Glycerophospholipide. Er besteht überwiegend auch Phosphatidylcholin (Glycerin mit zwei langkettigen Fettsäuren, einem Phosphorsäure- und einem Cholinrest). Lecithin wird in der Industrie zur Stabilisierung von Produkten mit wässrigen und fettigen Bestandteilen (Emulsionen) verwendet.

Und zu guter Letzt das Vanillin Vanillezucker besteht aus Zucker und dem Aromastoff Vanillin. Vanillin ist der Hauptbestandteil des Aromas aus der Vanille. Die Vanille enthält außer Vanillin allerdings ein großes Spektrum weiterer Aromastoffe. Vanillin kann künstlich hergestellt sein oder aus natürlichen Quellen stammen. Die natürliche Quelle muss nicht unbedingt ein Lebensmittel sein und erst recht nicht die Vanilleschote, denn die Herstellung aus der Vanille ist teuer. Man kann Vanillin beispielsweise mit Hilfe von Mikroorganismen aus Zuckerrübenschnitzeln produzieren. Es könnte dann als natürlicher Aromastoff Vanillin bezeichnet werden, nicht jedoch als natürliches Vanillearoma, denn Letzteres müsste tatsächlich aus der Vanilleschote stammen.

#ichdirdumir Alexandra Huß

Gefällt mir                    Videos                    Magazin lesen                       FigurKur


Die besten Links zu mehr Informationen auf einen Blick …