Wie gesund sind sie wirklich ? Vitalanalyse Kostenlos

Ratgeber Gesundheit |  Wie gesund sind sie wirklich?Vitalanalyse-KostenlosGesund und fit sein – das wollen wir alle. Und wir alle wissen, dass Sport und ein gesunder Lebensstil für dieses Ziel sehr wichtig sind. Aber bei allen guten Vorsätzen: Nicht immer ist es leicht, gesund und fit zu leben.

Mittlerweile jedoch haben Stress und viele andere Belastungen des modernen Lebens zu zahlreichen Gesundheitsproblemen geführt. Vielen Menschen fällt es schwer, sich ausreichend zu bewegen sowie sich richtig und vor allem gesund zu ernähren. Die Folgen: Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Infekt-Anfälligkeit und mangelnde Vitalität.

Kostenlos ! Vitalanalyse & CardioCheck … Mehr Energie, mehr Leistungsfähigkeit, mehr Regeneration. Die Auswertung Ihrer persönlichen Ratgeber Krankenkasse Vitalanalyse ist unverbindlich und natürlich kostenfrei. Die Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Durch den zusätzlichen CardioScan inklusive EKG-Analyse, Stress-Index, Fit-Level, Stoffwechselanalyse, Leistungsdiagnostik, Blutdruckmessung und Analyse der Körperzusammensetzung können Risiken außerdem schnell erkannt und minimiert werden.

Anmeldung & Antrag auf volle Kostenübernahme der Vitalanalyse

Gefällt mir             Magazin lesen                  FigurKur                 Kundenmagazin


Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Fitness suchen

Ratgeber Gesundheit | Vitamin B17. Welt ohne Krebs

Ratgeber Gesundheit | Buchtipp: Eine Welt ohne Krebs von G. Edward Griffin

Die Geschichte des Vitamin B17 und seiner Unterdrückung

Ratgeber-Gesundheit

Bereits jeder dritte stirbt heute an Krebs! Und jedem Betroffenen bleibt nichts anderes, als das Martyrium einer Chemo- oder Bestrahlungstherapie über sich ergehen zu lassen. Wie kommt es überhaupt, daß trotz Milliarden an Forschungsgeldern weltweit ein wirklich erfolgreiches Krebsheilmittel noch nicht gefunden werden konnte – ja, die Fachleute sogar noch immer über die Natur der Krankheit rätseln? Und woran liegt es, daß die Krebsrate in westlichen Industriestaaten ständig und rapide ansteigt, während es Völker auf der Erde gibt, bei denen Krebs bis auf den heutigen Tag unbekannt ist? Edward Griffin enthüllt den größten Skandal des Pharma-Kartells:

Der US-Arzt Ernst Theodor Krebs hat bereits vor 50 Jahren die wahre Ursache
des Krebses entdeckt und ein natürliches Heilmittel gefunden.

Mehrfache klinische Tests gaben ihm Recht. Doch seine Entdeckung wurde vom Pharma-Kartell unterdrückt und er selber als Scharlatan diffamiert. Das Problem? Sein Heilmittel ist nicht patentierbar und somit läßt sich kein Geld damit verdienen.

Das Buch Eine Welt ohne Krebs … Kostenlose Lieferung !

Ratgeber-Gesundheit

»Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der, daß Hunderttausende von Menschen davon leben, daß etwas unheilbar ist …« Prof. Dr. Friedrich F. Friedmann »Ein klarer und revolutionärer Einblick in die wissenschaftlichen und politischen Aspekte der Krebstherapie.« Dean Burk, National Cancer Institute »Ein Meilenstein sorgfältiger Recherche und scharfsinniger Analyse.« Dr. med. John A. Richardson »Zum ersten Mal, seit ich vor 23 Jahren Krankenschwester wurde, habe ich keine Angst mehr vor Krebs!« R. E. Bruce, Krankenschwester

Das Buch “ Eine Welt ohne KrebsKostenlose Lieferung

 #ichdirdumir Dieses Buch sollte Pflicht-Lektüre für jeden an Krebs erkrankten Patienten sein ! Dass Chemotherapien viele zum Teil sehr schlimme Nebenwirkungen haben , ist allgemein bekannt und unbestritten.

Gefällt mir             Magazin lesen                  FigurKur                 Kundenmagazin


Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Fitness suchen.

Ratgeber Gesundheit | Sauna. Die größten Mythen

Ratgeber-Gesundheit-WellnessRatgeber Gesundheit | Saunieren ist längst Teil der deutschen Entertainment-Kultur geworden. 
Neben Spezialaufgüssen, Candlelight-Saunen und ausgefallenen Locations tritt der gesundheitliche Nutzen gerne schnell in den Hintergrund. Höchste Zeit, 
Vorurteile beiseite zu schieben und Halbwissen aus dem Weg zu räumen!

Ratgeber Gesundheit | Partnerprogramm Naturkosmetik

Mythos 1: Gewichtsverlust 
durch Schwitzen … Tatsächlich nimmt man bei körperlicher Betätigung durch Schwitzen ab – aber nicht in der Sauna, wo der Mensch bis zu eineinhalb Liter Wasser verlieren kann, aber kein Fett. Stattdessen werden Giftstoffe aus dem Körper gespült und die Durchblutung angekurbelt. Das sorgt für eine schöne Haut und Atemwege, die mehr schützenden Schleim produzieren – ein Vorteil für Asthamtiker und diejenigen, die unter Heuschnupfen leiden.

Mythos 2: Je mehr, desto besser … Das Motto „Viel hilft viel“ ist unangebracht. Man sollte nicht besonders lange schwitzen. Stattdessen sind drei Saunagänge ideal: Man duscht, trocknet sich ab und verweilt acht bis fünfzehn Minuten in der Sauna. Danach schnappt man frische Luft, nimmt eine kalte Dusche, gönnt sich eine Ruhezeit und wiederholt all das zweimal. „Entscheidend ist das Wechselspiel von warm und kalt. Eine abkühlende Dusche entspannt die Muskeln und sorgt für Erholung“, erklärt Dr. Stefan Kannewischer, Geschäftsführer der Kannewischer Collection, zu der die Emser Therme in Bad Ems gehört, die ihren Gäste eine FlussSauna mit Sonnendeck auf der Lahn bietet. Die Außenlounge eignet sich hervorragend für die Abkühlung der Atemwege.

Ratgeber Gesundheit | Bürstenmassage unterstützt Entgiftung

Mythos 3: In die Sauna darf man 
nur nackt … Dass Nacktheit ein Muss ist, ist ein Klischee. Zwar lässt Badekleidung den Körper nicht atmen, Handtücher sind sogar erwünscht. Gäste bringen sie mit und setzten sich so darauf, dass keinerlei nackte Haut das Holz berührt.

Mythos 4: Schwangere und Kinder 
dürfen nicht Saunieren … Schwangere müssen nach Absprache mit ihrem Frauenarzt nicht auf die Entspannung verzichten. Prinzipiell ist die Prozedur unbedenklich. Und in Begleitung von Erwachsenen dürfen selbst Kinder ab zwölf Jahren Saunabaden; unter Aufsicht natürlich und unter Einhaltung der Regeln.

FigurKur. Natürlich entgiften mit Kokosöl

Mythos 5: In die Sauna geht man 
nur im Winter … Auch im Sommer in die Sauna zu gehen, hat die Vorteile, das ganze Jahr über die körpereigene Abwehr zu stärken und es sich anzutrainieren, mit den heißen Außentemperaturen besser zurechtzukommen. „Saunagänge, die regelmäßig, am besten einmal pro Woche, erfolgen, fördern die Durchblutung, stabilisieren den Kreislauf, verbessern das Hautbild und stärken das Immunsystem“, erklärt Dr. Kannewischer. Der gesundheitliche Nutzen ist also viel zu groß, als dass man ihn wegen widerlegbarer Mythen baden gehen lassen sollte!

Gefällt mir             Magazin lesen                  FigurKur                 Kundenmagazin

Übrigens … Die erste Sauna in Deutschland gab es im Jahr 1932 in Berlin. Eine Familie hatte die Idee aus Finnland mitgebracht. Autor: Julia Brunnengräber #ichdirdumir


Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Fitness suchen

Ratgeber Gesundheit | Sonnenbrille zum Skifahren

Ratgeber Gesundheit |  Wie bei allen Brillen müssen Sie auch bei Sonnenbrillen auf eine gute Passform achten. Dabei ist es in erster Linie wichtig, dass das Brillengestell weder drückt noch wackelt. Letzteres wäre besonders beim Skifahren von Nachteil: Hier kommt es oft zu ruckartigen und schnellen Bewegungen. Ein wackelndes Gestell ist nicht nur unangenehm, sondern könnte auch gefährlich werden, weil es ablenkt und im schlimmsten Fall zu einem Unfall führen kann.

Ratgeber Gesundheit | Fit in den Skiurlaub

Achten Sie außerdem darauf, dass Ihre Sonnenbrille ein großes Sichtfeld gewährleistet und gleichzeitig von allen Seiten Schutz vor der Sonne bietet. Auch seitliches Streulicht kann die Augen schädigen und behindern. Die Gläser der Brille müssen zudem genügend Abstand zu den Wimpern haben. Tipp: Lassen Sie sich Zeit bei der Auswahl im Laden. Probieren Sie besser mehrere verschiedene Modelle aus als sich zu schnell mit einem Modell zufriedenzugeben, das später den Ansprüchen nicht gerecht wird.

Die besten Skibrillen und Accessoires der aktuellen Saison

Ratgeber-Gesundheit-Ski

Welche Gläser Ihre Sonnenbrille haben sollte

… ist von den jeweiligen Witterungsverhältnissen abhängig: Bei Sonnenlicht sind zum Beispiel dunkle Gläser in Grau oder Braun sinnvoll. Bei nebligen Sichtverhältnissen sind kontrastreiche hellere Brillengläser in Orange oder Gelb die beste Wahl. Der Blendschutzwert wird über die Schutzstufen null bis vier gekennzeichnet. Die Stufe drei ist für das Skifahren ideal geeignet. Nur in Gletscherumgebung sollten Sie Stufe vier auf der Nase haben.

Gefällt mir             Magazin lesen                  FigurKur                 Kundenmagazin


Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Fitness suchen

Ratgeber Gesundheit | Aloe Vera Pflanze kostenlos

Ratgeber GesundheitAloe Vera Pflanze kostenlos

Die Aloe Vera gilt weltweit als die Königin unter den Heilpflanzen … Gute Nachricht für alle Pflanzen-Faulpelze: Die Aloe Vera ist eine anspruchslose und genügsame Pflanze. Alles, was sie benötigt, ist ein warmes Klima, viel Licht und ein wenig Wasser.Aloe-Vera-PflanzeDie Aloe Vera Pflanze bevorzugt einen gleichmäßig warmen Standort mit viel Licht und wenig Feuchtigkeit. Geben Sie Ihrer Aloe Vera Pflanze wenn möglich im Sommer einen sonnigen, südlichen Standort im Freien. Auch pralle Sonne verträgt die Aloe Vera Pflanze gut, jedoch erst nach Eingewöhnung. Im Winter müssen Sie die Aloe Vera Pflanze ins Haus holen, denn Kälte und Frost toleriert sie nicht. Geben Sie Ihrer Aloe Vera Pflanze einen Platz zum Überwintern, an dem die Temperatur min. 15°C beträgt – je wärmer je besser. Mit der richtigen Pflege haben Sie lange Spaß an ihrer Aloe Vera Pflanze.

Aloe Vera Pflanze kostenlos über Ratgeber Gesundheit

Über die Ratgeber Gesundheit Anti-Stress-FigurKur erhalten sie eine Aloe Vera Pflanze kostenlos.  Jetzt kostenlos anmelden … Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrer Aloe Vera Pflanze.

Ihr Name und Vorname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

 Interesse an FigurKur. Bitte die Aloe Vera Pflanze an folgende Adresse senden

Ort und Postleitzahl (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

captcha

FigurKur

 

Ratgeber Gesundheit | Fit in den Skiurlaub

Ratgeber GesundheitFit auf die PisteIn den Wintermonaten zieht es viele Urlauber in die Berge zum Skifahren. Doch wer auf der Piste eine gute Figur abgeben möchte, benötigt nicht nur eine gute Technik. Um sicher durch den Schnee zu gleiten, verlangen Wirbelsäule und Muskelapparat eine gute Vorbereitung auf Schwünge, Sprünge und abrupte Abstoppbewegungen. „Denn diese Bewegungsabläufe erfordern Kraft, Ausdauer und Koordinationsfähigkeiten, die unser Körper im normalen Alltag selten intensiv abruft. Wer untrainiert in den Skiurlaub fährt, riskiert daher Verletzungen“, weiß Dr. Reinhard Schneiderhan, Orthopäde aus München und Präsident der Deutschen Wirbelsäulenliga. Egal ob Anfänger oder Profi: Mithilfe von ein paar Übungen, die sich einfach zu Hause durchführen lassen, gehen Wintersportler gestärkt in die Saison. Über einige Wochen regelmäßig ausgeübt, stellen sie den Körper optimal auf die Belastungen beim Skifahren ein. Der Experte empfiehlt einen Mix aus abwechslungsreichen Trainingseinheiten:

Unterarmstütz – kräftigt die Rumpfmuskulatur … Auf den Bauch legen, mit Unterarmen und Zehenspitzen den Körper vom Boden weg drücken. Dabei den Rücken in einer waagerechten Linie halten und den Bauch anspannen. Die Beine bleiben entweder parallel oder hüftbreit zur Seite gestreckt. Position 30 bis 60 Sekunden halten und dreimal wiederholen.

Wadenheber – stabilisiert und stärkt Beine und Rumpf … Beine im Stehen hüftbreit platzieren und etwas in die Knie gehen. Dabei darauf achten, dass die Kniescheiben sich nicht nach innen drehen, sondern geradeaus zeigen. Arme nach vorne strecken. Mit beiden Beinen auf die Zehenspitzen stellen, kurz halten und wieder absetzen. Bewegung zwanzig Mal wiederholen und die Übung jeweils dreimal durchführen.

Alles für den Wintersport ! Kostenlose Rückgabe innerhalb 30 Tage

Ratgeber-Gesundheit-Winter

Brücke – kräftigt Bauch- und Rückenmuskulatur … Auf dem Rücken liegend die Beine anwinkeln und Arme flach neben den Körper legen. Nun den Po nach oben drücken, sodass das Körpergewicht auf Schultern und Füßen lastet. Darauf achten, dass die Wirbelsäule gerade bleibt und Bauch anspannen. Position 30 bis 60 Sekunden halten, eine Pause einlegen und je nach Kondition mindestens fünf Mal wiederholen.

Ausfallschritt – stabilisiert das Knie und fördert die Koordination … Arme nach vorne strecken, dabei die Fingerspitzen beider Hände gegeneinander drücken. Einen großen Schritt nach vorn machen und das vordere Bein beugen. Den Rücken gerade halten und darauf achten, dass das angewinkelte Knie des vorderen Beins mit der Fußspitze desselben auf einer Linie bleibt. Kurz verweilen und wieder in die Ausgangsposition zurückkehren, indem das hintere Bein nach vorn gezogen und das vordere wieder gestreckt wird. Beide Füße stehen nun wieder nebeneinander. Abwechselnd mit dem linken und rechten Bein jeweils zehn bis fünfzehn Mal ausüben und kurz pausieren. Übung dreimal wiederholen.

Die besten Skibrillen und Accessoires der aktuellen Saison

Oberarmheber – stärkt Schultern und Arme … Mit den Armen auf einer Bank abstützen, die Beine im 90-Grad-Winkel vom Körper weg fest auf den Boden stellen. Die Ellenbogen anwinkeln, sodass der gesamte Körper sich Richtung Boden bewegt. Kurz halten und mit den Armen wieder nach oben drücken. Dabei darauf achten, dass der Rücken gerade bleibt. Übung zehn bis zwanzig Mal wiederholen.

Abfahrtshocke – kräftigt die Oberschenkelmuskulatur … Beine hüftbreit stellen, in die Hocke gehen und Oberkörper mit geradem Rücken nach vorn beugen. Knie und Fußspitzen liegen dabei auf einer senkrechten Linie. Position je nach Kondition 30 bis 60 Sekunden halten und nach einer kurzen Pause zehn bis fünfzehn Mal wiederholen.

Gefällt mir           Magazin lesen             FigurKur              Kundenmagazin


Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Fitness suchen …

Ratgeber Gesundheit | Gesunde Darmflora

Ratgeber-GesundheitRatgeber Gesundheit | In unserem Darm tummeln sich circa zehnmal so viele Bakterien wie Zellen im Körper – darunter gute sowie schlechte. Auf der Oberfläche der Schleimhäute liegend, wehrt die Darmflora wie ein schützender Panzer die meisten Krankheitserreger ab. „Stress, Medikamentengabe oder falsche Ernährung wirken sich jedoch negativ auf das sensible Gebilde aus“, betont Dr. Susanne Fink-Tornau, Ernährungsberaterin und Ökotrophologin beim Reformwarenhersteller Natura. Mit natürlichen Mitteln lässt sich die gesunde Darmflora einfach aufrechterhalten.

Aloe Vera  & Gesundheit                      Gelassen und gesund trotz Stress

Stress lass nach … Tatsächlich reagiert der Darm sehr empfindlich auf jegliche Art von Emotionen, insbesondere auf Stress. Denn Bauch und Kopf stehen in ständigem Informationsaustausch. „In stressigen Situationen spannen sich die Darmmuskeln an, was den Verdauungsprozess lähmt“, weiß Dr. Fink-Tornau. Um Stress entgegenzuwirken, sollten Betroffene daher gezielte Entspannungspausen einlegen. Auch fettarme Nahrung beugt ungewollten Darmreaktionen vor. Tipp der Expertin: „Mithilfe natürlicher Aktivkulturen von Milchsäurebakterien lässt sich das Verdauungssystem zusätzlich unterstützen.“ Produkte aus dem Reformhaus enthalten nicht nur typische Vertreter einer gesunden Darmflora wie die Milchsäurebakterien Lactobacillus acidophilus und Bifidobacterium lactis, sondern zusätzlich den wertvollen Ballaststoff Oligofructose aus der Zichorienwurzel.

Sofort um Jahre jünger aussehen – Anti-Stress-FigurKur ohne Zuzahlung

Natürliche Ballaststoffe für den Darm … Nach einer US-amerikanischen Studie steuern Mikroben im Darm das Essverhalten. So lösen beispielsweise bestimmte Bakterien Heißhungerattacken aus, um sich besser vermehren zu können. Als Belohnung schütten sie dann Glückshormone aus und die zugeführte Nahrung schmeckt noch besser. „Auch umgekehrt funktioniert dieses System, sodass eine ausgewogene Ernährung maßgeblich zu einer funktionierenden und gesunden Darmflora beiträgt“, erklärt die Expertin. Vor allem Ballaststoffe nehmen hier eine wichtige Rolle ein. Sie sind nicht nur sättigend, sondern unterstützen auch den Verdauungsprozess. Tipp: Natürliche Produkte wie fein vermahlene indische Flohsamenschalen oder Inulin führen dem Darm zusätzliche Ballaststoffe zu. Außerdem auf die Zufuhr von ausreichend Gemüse und Obst achten.

Ratgeber Gesundheit |  Natürlich entgiften

Aktivkulturen bei Medikamentengabe … Auch die Einnahme verschiedener Medikamente wirkt sich auf den Darm aus. So töten Antibiotika beispielsweise nicht nur Erreger ab, sondern ebenfalls nützliche Darmbakterien. In der Folge leiden viele Betroffene unter Durchfall. „Während und nach der Einnahme von Antibiotika ist es daher empfehlenswert, das Gleichgewicht der Darmflora mithilfe von Milchsäurebakterien zu unterstützen“, betont Dr. Fink-Tornau. Im Reformhaus gibt es diätetische Lebensmittel, die unterschiedliche Aktivkulturen in hochdosierter Form enthalten. Sie tragen dazu bei, dass sich nützliche Bakterien im Darm ansiedeln, die das biologische Gleichgewicht einer ausgewogenen Darmflora aufrechterhalten.

Gefällt mir           Magazin lesen             FigurKur              Kundenmagazin


Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness und Fitness suchen …

Buch Ratgeber Gesundheit | Buch Tipps 2016

Netzwerk Freie Autoren | Wir haben für Sie gelesen und stellen Ihnen vor …

Unsere Buchtipps rund um die Themen Gesundheit, Vorsorge & Ernährung

Das Salz-Zucker-Fett-Komplott   Die Lebensmittelindustrie manipuliert Verbraucher. Mit Hilfe der drei einfachen Zutaten Salz, Zucker und Fett steuern ihre Unternehmen das Kaufverhalten vieler Konsumenten. Dass sie dies tut, mag für viele nicht neu sein. Doch wie das genau funktioniert, was dahinter steckt und welche Rolle das Marketing dabei spielt, beschreibt Michael Moss in diesem Buch.

Über Ratgeber Gesundheit bestellen und kostenfrei geliefert bekommen …

Ratgeber-Gesundheit-Buchtipp

Das Neue Forever Young    Wie gelingt es uns, lange und gesund zu leben? Das neue Forever Young bietet alles, was dafür nötig ist: Genetisch korrekte Kost, mit der wir uns jung essen. Rezepte und Listen von Lebensmitteln, die uns jung halten. Ein Bewegungsprogramm, das Muskeln, Gelenke und Knochen stärkt. Und die Kraft der Gedanken – die beste Anti-Aging-Medizin schlechthin. Das neue Forever Young – die ganzheitliche Strategie für alle, die länger jung bleiben wollen!

Über Ratgeber Gesundheit bestellen und kostenfrei geliefert bekommen …

Anti-Stress-FigurKur

Paleo – Ohne Hunger abnehmen    Mit seiner großen Leidenschaft für Ernährung, Fitness und Gesundheit erklärt Nico Richter, Autor des Blogs paleo360.de, die PALEO-Ernährung auf eine spielend-leichte Art und gibt wertvolle Tipps für die praktische Umsetzung im Alltag. Die unfassbar große Bandbreite an natürlichen Zutaten in Form von Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch und Nüssen ermöglicht eine unerschöpfliche Auswahl an spannenden Kreationen, die man ohne schlechtes Gewissen genießen kann. In diesem Buch hat der Autor Nico Richter die besten Steinzeitrezepte für alle Anlässe zusammengetragen.

Über Ratgeber Gesundheit bestellen und kostenfrei geliefert bekommen …

 

Gefällt mir               Vera Aloe               Magazin lesen               FigurKur        

Ratgeber Gesundheit

Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Wellness & Fitness suchen